Strategische Partnerschaft zwischen uhlsport GmbH und Selli AG zum Aufbau eines neuen Vertriebs- und Partner-Managementsystems

Künstliche Intelligenz im digitalen Ökosystem schafft signifikante Mehrwerte in der Zusammenarbeit mit Fachhändlern und Vereinen

Zürich/Balingen, 24.05.2022 – Der schwäbische Teamsportspezialist uhlsport GmbH treibt die digitale Transformation weiter konsequent voran: nach zahlreichen erfolgreich abgeschlossenen Digitalprojekten in 2021, die sich im Wesentlichen mit der Neueinführung der Clubshops, den Aktualisierungen der unternehmenseigenen B2C-Shops, dazugehöriger Internationalisierungen und der systematischen Anbindung großer Verkaufsplattformen befassten, kooperiert das Unternehmen für den nächsten Entwicklungsschritt mit dem Schweizer Start-Up Selli AG: für den sukzessiven Aufbau eines KI-basierten digitalen Ökosystems, zur nochmals deutlich verbesserten Zusammenarbeit mit Fachhändlern und Vereinen, wird gemeinsam eine digitale Potenzialanalyse- und Steuerungssystematik („Sales-Intelligence as a Service“) entwickelt, die konkrete Teamsport-Neugeschäftspotenziale in bislang nicht bekannter Form und Granularität identifiziert und vertrieblich aufbereitet. Anwender können sich im Zielbild beispielsweise über ein personalisiertes Digitalportal freuen, in dem die für Menschen zwischenzeitlich ohne Unterstützung durch künstliche Intelligenz nicht mehr beherrschbare gigantische Menge an unstrukturierten Daten aus dem Internet (, unzählige Nachrichtentexte, Medienberichte oder sich täglich aktualisierende Audio- und Videodateien), mit bekannten strukturierten Daten, aus bspw. Handelsregistern, öffentlichen Wirtschaftsnetzwerken und unternehmenseigenen Aufzeichnungen, vollautomatisiert kombiniert und zur vertrieblichen Operationalisierung aufbereitet werden: vollautomatisierte permanente Markt- und Potenzialrecherchen, maximale Transparenz und Aktualität für den verantwortlichen Vertriebsmanager, durch passgenaue Einblicke in Sportvereine, deren Sportarten, Organisationsstrukturen, sportliche Ambitionen und Ausrichtungen bis hin zu den dahinterstehenden Sponsorennetzwerken, inkl. jeweiliger persönlicher Ansprechpartner, werden systematisch mit den dazugehörigen Händlerstrukturen gematcht: wesentliche Ordnungskriterien hierbei sind vor allem die Regionalität, fachliche Kompetenzen und offensichtliche Spezialisierungen der jeweiligen Fachhandelspartner. „Wir haben uns vor rund 12 Monaten erfolgreich auf den Weg gemacht, uns „weg vom reinen Produktlieferanten im Teamsport, hin zu einer Art „digitalem Unternehmensberater“ für mit uns kooperierenden top Fachhändler“ zu entwickeln. Fortlaufende Verbesserungen in Prozessexzellenz und digitalen Lösungen sind dabei wesentliche Bestandteile unserer Gesamtunternehmensstrategie. Durch die Zusammenarbeit mit der Selli AG in diesem Projekt, geben wir unseren Vertriebsorganisationen und Fachhandelspartnern, bis hin zu den Vereinen, neue zukunftsorientierte Impulse und ganz konkrete digitale Hilfsinstrumente an die Hand, die sie einerseits in administrativen Aufgaben spürbar entlasten und andererseits in der Systematisierung und Professionalisierung zur gemeinsam erfolgreichen Markterschließung sehr zielgerichtet unterstützen. Damit können sich die einzelnen Beteiligten wieder deutlich mehr und mit voller Kraft auf den auch in der Zukunft so wichtigen persönlichen Kontakt und das direkte Miteinander im Sinne eines echten Teamplays, zum größtmöglichen Wohl unserer Teamsportler konzentrieren“, sagt Dirk Hendrik Lehner, CEO der uhlsport GmbH.

„Unser Ziel ist es, Vertriebsanwendern das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten, das ihnen dank KI und Personalisierung nicht nur passgenaue Einblicke und Analysen liefert, sondern zugleich auch zu einem intensiveren Austausch mit ihren Kunden verhelfen soll. In dem jetzt gemeinsam mit uhlsport begonnen Projekt, sind, bis hin zu einer möglichen persönlich digitalen KI-Sprachassistenz zur Vor- und Nachbereitung von Geschäftsterminen, für die Zukunft grundsätzlich keine Grenzen gesetzt. Wir freuen uns auf eine gute und langanhaltende strategische Zusammenarbeit“, sagt Almir Adrovic, Mitgründer der Selli AG.

Selli AG:
Das Schweizer Start-Up will eine neue Ära einleiten, um Vertriebsanwendern mit selbstlernenden, humanoiden KI-Produkten mehr Effizienz, Wachstum und letztlich mehr Work-Life-Harmony zu ermöglichen. Der Sales Intelligence Service „move“ richtet sich branchenübergreifend an Unternehmen, mit dem Fokus auf Banken und Versicherungen. In den kommenden Jahren soll schrittweise ein Sales-Eco-System etabliert werden, welches insbesondere mobile Applikationen, Voice und Use Cases für alle Business-Anwender unterstützt. Neben den bestehenden Standorten in Cham, Zürich und Bratislava werden weitere internationale Standorte folgen. Die Selli AG wird von den Digitalisierungsexperten Almir Adrovic und Markus Paszt geleitet. https://selli.ch/ / linkedin.com/SelliAG

Pressekontakt
echolot public relations
Philipp Nisster
+ 49 0711 99014-86
nisster@echolot-pr.de